Einberufung der Vertreterversammlung 2022

Auf der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand am 16. Mai 2022 haben beide Organe nach Beschlussvorlage durch den Vorstand zur Erfüllung der satzungsgemäßen Regularien zum Jahresabschluss 31.12.2021 auch die

Durchführung der Vertreterversammlung in Präsenzform am
22. Juni 2022

beschlossen.

Tagesordnung

  1. Eröffnung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit  
  2. Festlegung der Stimmzähler durch den Versammlungsleiter und Abstimmung über das Wahlverfahren für die Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern  
  3. Bericht des Vorstandes gemäß § 35 Abs. 2a) Satzung - Erläuterungen zum Jahresabschluss 31.12.2021 und zur Lage der Genossenschaft 2021 mit Ausblick 2022  
  4. Bericht des Aufsichtsrates gemäß § 35 Abs. 2 b) Satzung einschl. des Berichtes über die gesetzliche Prüfung (Jahresabschluss 31.12.2020, Lagebericht 2020, Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung) gemäß § 59 GenG  
  5. Aussprache und Beratung der Vertreter über die Berichte zu den Tages-ordnungspunkten 3 und 4  
  6. Beschlussfassungen lt. Beschlussvorlagen TOP 1 bis 5 - Regularien zum Jahresabschluss zum 31.12.2021, zur Ergebnisverwendung 2021, zur Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2021, zur Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2021, zur Genehmigung des Auseinandersetzungs-guthabens zur Auszahlung am 30. Juni 2022  
  7. Wiederwahl von Aufsichtsratsratsmitgliedern  
  8. Sonstiges  

Der Jahresabschluss zum 31.12.2021, der Lagebericht des Geschäftsjahres 2021, der Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit im Jahr 2021, die Erklärung des Aufsichtsrates an die Vertreter gemäß 38 Abs. 5 Satzung sowie die Beschluss-vorlagen (Regularien zum Jahresabschluss 31.12.2021 – TOP 1 bis 5) liegen in der Geschäftsstelle – Darrweg 9 – am Empfang zur Einsichtnahme für alle Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Sangerhausen e.G. aus. Ggf. pandemiebedingte Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen sind zu beachten.